Status Update Nov ’17

Hallo alle zusammen,

es ist nun einige Zeit ruhig um Eternal Escape gewesen, aber keine Sorgen hinter der Bühne wird kräftig an dem Spiel gewerkelt. Wir haben ausgiebig den Prototyp selbst getestet und auch andere Leute Probe spielen lassen um eine möglichst erste gute Gameplay-Demo abzuliefern. Dieser Zeitpunkt ist nun bald gekommen, vorher will ich aber auf ein paar Sachen eingehen die uns in den letzten Monaten beschäftigt haben und werde einen kleinen Ausblick geben über die kommende Zeit.

In den letzten Monaten ist viel passiert, nachdem Valve Greenlight eingestellt hat, brauchten wir eine neue Anlaufstelle, so begannen wir mit dem Aufbau unserer Seite. Keine Angst die einschlägigen Portale wie IndieDB, GameJolt und auch Itch.io werden von uns weiterhin betreut, hinzu kommt jetzt aber auch eine eigene Projektseite. Diese 4 genannten Seiten werden auch demnächst unsere Gameplay-Demo bereithalten.

Der Aufbau der Seite und die Verknüpfung mit den sozialen Medien so früh im Projekt ist ein großes Anliegen von uns, da wir das Spiel nicht nur für uns sondern für euch entwickeln wollen und wir schon im Entstehungsprozess Feedback aller Art brauchen. Unsere Idee eines guten Spiels basiert auf der Tatsache, dass die tatsächlichen guten Indie-Spiele und auch einige größere Titel nur deswegen so gut sind, weil sie die Gamer von Anfang an eingebunden haben. Manche von ihnen hören damit gar nicht mehr auf und sind mit einer großen Mod-Community gesegnet, die über Spiel-Grenzen hinaus aktiv ist. Dieser Weg ist aus unserer Sicht der einzig richtige und auch wir wollen ihn beschreiten.

Da Eternal Escape als kleines 2-Mann Projekt angefangen hat, brauchen wir natürlich Unterstützung in Form von Manpower. Wie ihr unserer kurzen Beschreibung entnehmen konntet haben wir in Trier an der Hochschule im Studiengang Digitale Medien und Spiele studiert. Manpower ist hier also genug zu finden, darum habe wir ab Sommer diesen Jahres damit begonnen weitere Leute in die Spielentwicklung einzubinden. Des Weiteren wurden in den letzten Monaten Know-How von der Hochschule und anderen Institutionen in der Umgebung von Trier angezapft, sodass wir unser Team immer mehr vergrößern und mit neuen Köpfen und Möglichkeiten bereichern können. Ziel soll es sein auf ein angemessen großes Team zu setzen, welches unsere Ideen und Visionen teilt.

Aber auch auf technischer Ebene konnten wir uns weiterentwickeln, so steht uns jetzt z.B. das Motion Capturing Studio seit November zur Verfügung. Weitere technische Innovationen wie VR und Konsolen Dev-Kits sind ebenfalls zugänglich, sodass wir auch hier einen großen Schritt nach vorne machen konnten. Natürlich muss sich das alles erst einmal im Spiel niederschlagen, aber der Anfang ist gemacht und es sieht alles sehr vielversprechend aus für 2018, seid also gespannt auf neue Informationen.

Apropos Informationen bzw. News, da wir in nächster Zeit an den Aufbau der Community interessiert sind, damit ihr alle an der Entwicklung teilhaben könnt, wird es jetzt von uns regelmäßig einen Artikel auf unserem Newsblog geben und auch auf andere Plattformen geteilt werden. Dieser Artikel erscheint immer am 15. jeden Monats und wird die Entwicklung des letzten Monats dokumentieren. Außerdem werden wir ab sofort verstärkt kleine News auf den Social Sites absetzen, um euch auf dem Laufenden zu halten. Ihr werdet dort Konzept-Art sehen oder auch mal ein kurzes Video, ein Bild oder auch nur eine kleine Punchline. Die erste Nachricht im neuen System wird wohl die Gameplay-Demo Veröffentlichung von Eternal Escape sein, ich kann euch nur soviel verraten es dauert nicht mehr lange.

Wir freuen uns auf euer Mitwirken an dem Projekt oder auch nur die Begeisterung für das beste Hobby der Welt. Teilt diese Freude mit uns auf unseren Plattformen und lasst uns ein tolles Spiel entwickeln. Wir wünschen euch noch ein schönes und beschauliches Weihnachtsfest und ein guten Start ins neue Jahr 2018.

Euer
Eternal Escape -Team

Picture by: Sketchepedia – Freepik.com

Reddit Posts

You must be logged in to post a comment.