Status Update Juni ’18 | Gamepad Support

Hallo Zusammen,

da wir Eternal Escape nicht nur für den PC veröffentlichen, sondern auch für alle aktuellen gängigen Konsolen, ist eine gut umgesetzte und intuitive Gamepad Steuerung ein absolutes Muss. Wir legen großen Wert darauf, dass Eternal Escape auf allen Plattformen die höchste Qualität aufweist und überall den Spielern viel Freude bereitet. Darum haben wir bereits jetzt damit begonnen Gamepad Steuerung einzubinden. Die bald erscheinende Version 0.2.7 der Demo wird  Support für den Xbox One Controller bieten, andere gängigen Controller werden demnächst ebenfalls folgen. Wir planen zusätzlich zu den PS4 Controllern und Switch Joy-Cons auch den Steam Controller nativ zu unterstützen.

Ein gut funktionierendes Layout für ein Gamepad zu erstellen ist verglichen zur Maus- / Tastatur-Steuerung eine Herausforderung, da ein gängiger Controller auf wenig Knöpfe und Joysticks limitiert ist.  Auf diese müssen nicht nur alle Funktionen der Tastatur gemappt werden, sondern auch alle Aktionen die mit der Maus ausgeführt werden können, und das idealerweise mit wenigen zusätzlichen Controller Menüs.

Deshalb haben wir vor einiger Zeit bereits begonnen uns intensiv mit der Gamepad Steuerung zu beschäftigen um diese so intuitiv und funktionell wie möglich zu gestalten.

Gamepad Scheme

Durch die vielen möglichen Steuerungs Aktionen in Eternal Escape müssen wir einige Tasten mehrfach belegen. Diese Mehrfachbelegung wird bei uns durch verschiedene Hilfsmittel erreicht. Zum einen kann eine Taste kontextabhängig vom Spiel automatisch unterschiedliche Aktionen auslösen. Diese Variante findet man mittlerweile in jedem modernen Spiel und ist, wenn sie denn intuitiv umgesetzt ist, vom Spieler fast gar nicht wahrnehmbar. Trotzdem gibt es Situationen in unserem Spiel bei dem so viele verschiedene Möglichkeiten verfügbar sind, dass diese Automatik nicht mehr greift und der Spieler diese manuell auslösen muss. Dazu hat jede Taste auf dem Gamepad eine Primärfunktion sowie einige davon eine Alternativfunktion. Die Alternativfunktion einer Taste auf dem Controller wird durch das gleichzeitige Halten einer weiteren Taste aktiviert.

RadialMenu

Darüber hinaus setzten wir zwei Radialmenüs ein, um wichtigen Aktionen so schnell wie möglich auslösen zu können. Ein Radialmenü befasst sich mit verschiedenen Einstellungen, die “on-the-fly” vorgenommen werden können, z.B. das Field of View der Gegner ein oder abstellen. Das Andere befasst sich mit Aktionen wie beispielsweise Angreifen, oder in Deckung gehen. Keine Sorge, Radialmenüs werden nur für die Controller-Steuerung genutzt und finden bei Maus und Tastatur keine Anwendung. Des weiteren wollen wir dem Spieler so viel Freiheit wie möglich geben, deshalb wird das D-Pad mit Schnellfunktionen vorbelegt sein, die vom Spieler allerdings frei geändert werden können. In späteren Versionen wird natürlich die komplette Gamepad Steuerung in den Einstellungen individuell einstellbar sein.

Außerdem haben wir noch ein paar Features für die Controller geplant, die im nächsten Update noch nicht vorzufinden sind. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit auch in der klassischen HUD mit dem Gamepad zu navigieren.

Soviel zur kommenden Controller Steuerung und unserem Fortschritt in diesem Bereich. Was haltet ihr davon? Wie steht ihr zu dem Thema Gamepad Steuerung? Habt ihr Ideen was wir besser machen können, berichtet uns doch einfach von euren Erfahrungen im Spiel. Registriert euch einfach auf unserer Website und teilt uns eure Meinung im Forum mit. Um schnell und unkompliziert an Neuigkeiten über Eternal Escape zu kommen, folgt uns auf Twitter oder Reddit.

Bis zum nächsten Monat,

Euer Eternal Escape Team

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere