Status Update Q1 – Jahresvorschau 2020

Das Jahr 2020 läuft nun schon eine Weile und wir wollen euch einen kurzen Überblick geben, was wir im 1.Qurtal des Jahres getan haben und was im restlichen Jahr auf uns und auch auf euch zukommen wird.

Goji Interactive UG

Mit dem neuen Jahr haben wir die Gründung von Goji Interactive abgeschlossen. Es war immer unser Wunsch aus unserem Hobby ein Unternehmen zu entwickeln. Diesen haben wir uns nun erfüllt und können damit als Spielentwickler mit mehr Engagement und ganz klaren Zielen ins neue Jahr blicken.

In den ersten drei Monaten des Jahres haben wir dafür die Strukturen geschaffen und mit dem Hub „Hubertta“ in Trier ein Büro und zugleich ein Netzwerk gefunden, welches uns Unterstützung in allen Bereichen bietet. Wir sind sehr dankbar, dass wir ein Teil der sehr dynamischen Games-Gründerszene hier in Trier sein dürfen. Der Aufbau der Personalstruktur und Aufgabenbereiche innerhalb des Unternehmens wurden ebenfalls vergeben. Zudem gibt es eine neue Roadmap für die Entwicklung des Projekts Eternal Escape, da wir in Zukunft von der neu aufgelegten Computerspielförderung in Deutschland partizipieren wollen.

In den kommenden Monaten wollen wir parallel zur Realisierung des Vertical Slice Prototyps (VSP) von Eternal Escape einzelne Module oder Assets auch für andere Entwickler über digitale Marketplaces zur Verfügung stellen. Darüber hinaus wollen wir unsere Online-Präsenz und die Teilhabe an der Entwicklung weiter ausbauen, indem wir neue Videoformate und Plattformen zur Unterstützung nutzen werden. Der Aufbau einer Community während der Entwicklung und die damit verbundenen positiven Effekte sind weiterhin ein großes Anliegen von uns.

Eternal Escape

Zurzeit befindet sich Eternal Escape in einem frühen Pre-Alpha Stadium. Um Feedback zu bekommen und einen ersten Aufschlag zu machen, haben wir einen Gameplay Prototypen veröffentlicht. Dieser Proof of Concept (PoC) wurde von uns schon während des Studiums entwickelt und danach als Hobby weitergeführt.

Im 1. Quartal haben wir daran gearbeitet den Gameplay Prototypen in die neue Version der Unreal Engine zu überführen. Dieser Schritt ist aus unserer Sicht tatsächlich wichtig, da wir von vielen Optimierungen der letzten Unreal Versionen profitieren wollen. Generell stellt man, ab einen gewissen Entwicklungsstand des Spiels, die Engine Version nicht mehr um und behält während der ganzen Entwicklung seine aktuelle Version bei. Eine Umstellung bedeutet immer sehr große und weitreichende Änderungen und kostet damit sehr viel Zeit. In unserer jetzigen Phase haben wir für uns beschlossen, dass wir diese Arbeit nochmal leisten werden, aufgrund der vielen Vorteile die es mit sich bringt. So überspringen wir jetzt ganze vier Engine Versionen und profitieren damit vor allem von weiteren Verbesserungen im Bereich Entwicklung, wie z.B. das kollaborative Arbeiten an den Maps, sowie verbesserter Portierbarkeit auf anderen Systemen und optimierter Performance.

In den kommenden Monaten wollen wir als einer der nächsten Schritte den Vertical Slice Prototyp (VSP) erstellen, welcher dann ebenfalls auf der aktualisierten Engine Version basiert. Dieser dient uns dann auch als Grundlage für den Early Access und als Einstieg in die Alpha Phase der Entwicklung des Spiels. Der VSP beinhaltet, wie der Name schon sagt, alle Features und das endgültige Aussehen, jedoch runtergebrochen auf einen kleinen Ausschnitt (wenige Missionen) des Gesamtspiels. Während dieser Zeit werden wir nur sporadisch die Demo (PoC) aktualisieren, d.h. es werden nur große und weitreichende Änderungen integriert. Bitte beachtet, dass die Missionen sowie Environment und viele weitere Details der Demo nicht im VSP und auch nicht im endgültigen Spiel enthalten sind. Diese dienen lediglich als Platzhalter und haben mit dem eigentlichen Inhalt des finalen Spiels wenig bis nichts gemein. Weitere Infos und ausführliche Details zum VSP veröffentlichen wir im nächsten Blog Beitrag, welcher ab sofort einmal im Quartal erscheinen wird.

Die Erstellung des VSP wird definitiv das ganze Jahr 2020 und auch mehrere Monate des Jahres 2021 andauern. Abschließend werden wir den VSP dann „feature-complete“ in den Early Access und damit die Alpha Phase bringen. Im Early Access beinhaltet das Spiel zum Start nur einen Teil der Story, inklusive der entsprechenden Storymissionen. Ein Sandbox-Modus mit Zufallsmissionen soll die Motivation aufrechterhalten, während schrittweise neue Storyabschnitte und weitere Inhalte, wie z.B. Skills, Gegner und Crafting-Blueprints hinzugefügt werden. Natürlich wird auch weiterhin während des Early Access Feedback ausgewertet und Anpassungen an dem bestehenden System vorgenommen.

Als weiteren Schritt sehen wir parallel zu der Erstellung des VSP, die Notwendigkeit eines Visual Prototypen um den Stil und das Design des Spiels festzulegen. Dieser Visual Prototyp wird ein zusätzliches Level sein und zur aktuellen Demo hinzugefügt. Die Demo gilt dann als kompletter PoC und spiegelt alle Facetten des Spiels unabhängig voneinander wieder.

… und zu guter Letzt.

Natürlich sind wir auch indirekt von der aktuellen Pandemie betroffen. Glücklicherweise werden wir, wie auch schon in der Vergangenheit, von Zuhause aus entwickeln können. Dies ermöglicht uns unsere Planungen weitestgehend umzusetzen und verhindert weitere Schwierigkeiten. Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die das System am Laufen halten und uns dieses Vorgehen überhaupt ermöglichen. Wir wünschen euch allen viel Gesundheit und starke Nerven in diesen Zeiten.

Ein frohes Osterfest,

Team Goji

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere